artax-vorderlader.de, Vorderlader Shop für Radschlosspistolen, Perkussionspistolen, Steinschlosspistolen, Wiederlader- und Vorderladergewehre, Musketen, H&N und RWS Zündhütchen

Vorderlader - Lehrgänge

Für den Einzugsbereich Köln, Bonn, Aachen, Düren.

Staatlich anerkannter Lehrgangsleiter: Manfred Urner

§ 27 des Sprengstoffgesetzes

Voraussetzung für die gewünschte Erlaubnis ist die Teilnahme an einem staatlich anerkannten Lehrgang mit abschließender Prüfung.

Dazu muss folgendes beachtet werden:

  1. Antragsformular für eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UBS) zur Teilnahme an einem Lehrgang nach § 27 des SprengG. bei der zuständigen Behörde besorgen.
  2. Den ausgefüllten Antrag bei Ihrem Amt einreichen.
  3. Nach ca. 6 bis 8 Wochen erhalten Sie von der Behörde die UBS direkt nach Hause.
  4. Diese UBS im Original an uns senden.

Erfragen Sie weitere Informationen sowie die genauen Termine beim Lehrgangsleiter
Manfred Urner unter der Email: M2urner@aol.com
Weitere Details finden Sie unter http://www.schwarzpulverlehrgang.de

Die Seminargebühren:

Einzellehrgang Nitro- oder Schwarzpulver 140,00 €
Einzellehrgang Böllerpulver 105,00 €
Kombilehrgang, 2 Lehrgänge nach Wahl 170,00 €
Lehrgangspaket, 3 Lehrgänge 240,00 €

Im Preis enthalten sind das Unterrichtsmaterial und die Prüfungsgebühren.
Das Unterrichtsmaterial wird erst nach Erhalt der Lehrgangsgebühr zugesandt.

Die Verpflegung ist im Preis nicht mit enthalten.


Sportschützen oder Jäger, die ihre Patronen selber laborieren oder wiederladen wollen, benötigen dazu eine Erlaubnis nach §27 SprengG, die nur nach erworbener Fachkunde erteilt werden kann.

Für den Erwerb und die Verwendung des Treibladungspulvers für Schwarzpulver– und Böllerschützen brauchen Sie ebenfalls eine Erlaubnis nach §27 SprengG.